Jugendzentren Köln gGmbH sucht ab sofort für die
Gemeinschaftsgrundschule Schule IM Süden, Standort Ketteler Str. in Köln – Meschenich
eine/n Schulsozialarbeiter/in mit 39 Std/Woche
An der Schnittstelle Jugendhilfe und Bildung sind vielfältige Herausforderungen zu bewältigen, um Kindern einen gelingenden Bildungsstart zu ermöglichen und ihnen Ressourcen für ein selbstbestimmtes und angemessenes eigenes Leben zu vermitteln.

Wenn Sie dabei als Schulsozialarbeiter/in bei uns mitwirken wollen bieten wir Ihnen

  • Bezahlung nach TVÖD-Kommune
  • Einarbeitung durch engagierte Kolleg/inn/en
  • Fortbildung und Supervision
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Schulleitung, Fachbereichsleitung, Lehrerkollegium und OGS-Team

Wir erwarten dafür von Ihnen und wünschen uns

<

    li>abgeschlossenes Studium als Dipl. SozialarbeiterIn/-pädagogIn, ErziehungswissenschaftlerIn, PädagogIn oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Erfahrungen in der sozialarbeiterischen Tätigkeit möglichst an Schulen
  • Freude an der Arbeit mit Kindern
  • Freude an der Gestaltung sozialarbeiterischer Unterstützungsangebote für alle Beteiligten am Schulleben (Kinder, Eltern, Lehrkräfte, OGS-Gruppen etc.)
  • Motivation zur Konzeptweiterentwicklung und Projektarbeit
  • Einsatzfreude, Belastbarkeit und Kreativität
  • Erfahrung in der Beratung von Kindern und deren Familien
  • Erfahrung mit der Beantragung von Leistungen nach dem Bildungs-und Teilhabegesetz.

Die Schulsozialarbeit in Köln-Meschenich betreut dort geschäftsführend auch das am Schulstandort angesiedelte Familiengrundschulzentrum. Eine Mitwirkung an diesem Projekt ist für den/die Stelleninhaberin mit ca. 50 % des Stellenumfangs vorgesehen.

Stundenumfang: 30 Stunden/Woche an 5 Tagen
Vorerst befristet bis Ende Schuljahr 2021/2022 mit Option auf Verlängerung
Bezahlung nach TvöD Gemeinde für die Offene Kinder- und Jugendarbeit

Bewerbungen per Mail oder Post bitte an:

Jugendzentren Köln gGmbH
Gertrud Heinrichs
Christianstr. 82, 50825 Köln
g.heinrichs@jugz.de
0221/54600360