Logo Kölner Jugend Park

Im schönen Kölner Jugendpark findet der allseits bekannte „Flohmarkt für Kinder“ wieder im Mai statt. Sortiert eure Sachen und kommt vorbei und genießt einen Tag am Rhein. Der Aufbau ist möglich von 07:00 bis 11:00 Uhr. Kaufen könnt ihr dann ab 11:00 Uhr.

Teilnehmerbeitrag 12 € Flohmarkt für Kinder im Außenbereich.
Alle Termine unter Vorbehalt. Aktuelle Termine auch unter www.koelner-jugendpark.eu und 0221 811198.
Es gelten die Geschäftsbedingungen für den Flohmarkt für Kinder und den Indoor-Flohmarkt für Kinder im Kölner Jugendpark.
Indoor-Flohmarkt nur mit vorheriger persönlicher Anmeldung.

Kölner Jugendpark – Jugendzentren Köln gGmbH
“im Rheinpark/Zoobrücke”
Sachsenbergstraße, 51063 Köln

Tel.: (0221) 81 11 98
Fax: (0221) 88 45 39
Floh- und Spielzeugmarkt: (0221) 81 11 98 – 22

eMail:info@jugendpark.jugz.de

Am Dienstag, den 23.04.2019 ab 15 Uhr, veranstalten wir ein PS4 FIFA 19 Turnier in unseren Räumlichkeiten am Gereonswall 112.

Am Dienstag, den 23.04.2019 ab 15 Uhr, veranstalten wir ein

PS4 FIFA 19 Turnier

in unseren Räumlichkeiten am Gereonswall 112.
Interessierte SpielerInnen melden sich bis spätestens Mittwoch, den 17.04.2019, mit Namen, Alter und der bevorzugten Mannschaft unter info@fanprojekt.jugz.de an.

Hier nochmal die wichtigsten Eckdaten im Überblick:

  • Gespielt wird 1 vs. 1 auf einer großen Leinwand
  • Das Startgeld beträgt 3 Euro
  • Das Mindestalter liegt bei 14 +
  • Die maximale TeilnehmerInnenzahl ist 10
  • Preis: Trikot des 1. FC Köln
  • Weitere Preise für alle SpielerInnen
Artistinnen zeigen ihr Können

Seit gut einem Jahr trainieren die Gruppen des Circus Pappnase für diese Premieren und präsentieren sie endlich im großen Zirkuszelt auf unserem Gelände.

Premieren- Shows Circus Pappnase und Qhesion 27.4.2019

15 Uhr: Willkommen im Hotel Pappnase
19 Uhr: Qhesion Social Media

Eintritt 5,- €

Weitere Vorstellungen am 28.4.2019

15 Uhr: Willkommen im Hotel Pappnase
19 Uhr: Qhesion Social Media

Eintritt 5,- €

Kartenreservierung möglich unter: 02236- 66795 oder info@weiss.jugz.de

Artistinnen zeigen ihr Können

Seit gut einem Jahr trainieren die Gruppen des Circus Pappnase für diese Premieren und präsentieren sie endlich im großen Zirkuszelt auf unserem Gelände.

Unsere Vorstellungen am 28.04.2019

15 Uhr: Willkommen im Hotel Pappnase
19 Uhr: Qhesion Social Media

Eintritt 5,- €

Kartenreservierung möglich unter: 02236- 66795 oder info@weiss.jugz.de
Premieren-Shows Circus Pappnase und Qhesion bereits am 27.4.2019

Kulturklasse – Ein Sommernachtstraum“

Da ist Magie im Spiel

Ein rundum zauberhaftes Musical kommt am 30. März um 14 Uhr auf die Bühne des Rhein-Gymnasiums in Köln-Mülheim.

Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsgrundschule Flittard haben im Rahmen eines Kulturprojekts eine moderne Adaption des Shakespeare-Klassikers „Ein Sommernachtstraum“ einstudiert und sind mit ihrer gelungenen Inszenierung nun am Rhein-Gymnasium zu Gast.

Das Stück entführt die Zuschauer geradewegs in eine Märchenwelt: Eine Gruppe von Kindern trifft sich regelmäßig auf dem Schrottplatz. Einen anderen Ort zum Spielen haben sie nicht. Als sie selbst von dort verjagt werden, ziehen sie sich in ein nahegelegenes Wäldchen zurück und erleben dort das Abenteuer ihres Lebens.
Unversehens finden sie sich in der Zauberwelt des „Sommernachtstraums“ wieder und werden in die königlichen Intrigenspiele zwischen Titania und ihrem Gatten Oberon hineingezogen. Welche Abenteuer die Kinder dort erleben, welches Durcheinander Oberons listiger Handlanger Puck anrichtet und wie sich am Ende alle Handlungsfäden wieder sortieren – all das wird mit viel Phantasie und Charme auf die Bühne gebracht.

Professionelle Vorbereitung

Seit dem Herbst letzten Jahres unterrichteten erfahrene Bühnenprofis die Kinder an den beiden Standorten „OGS am Feldrain“ und „OGS Regenbogen“ in Gesang, Tanz und Schauspiel. Auch das Bühnenbild hat die junge Truppe unter professioneller Anleitung selbst hergestellt. Organisation und künstlerische Leitung lagen bei dem gemeinnützigen Verein „music4everybody“ aus Frechen bei Köln, der solche integrativen Musicalprojekte im Rahmen des von ihm konzipierten Konzepts „Kultur? Klasse!“ bereits an 54 Standorten durchgeführt hat.
Das Projekt an der GGS Flittard wurde in Kooperation mit der Jugendzentren Köln gGmbH und dem Jugendzentrum Pauline (JUGZ) realisiert und durch den Landschaftsverband Rheinland gefördert.

Den krönenden Abschluss bildet nun die Aufführung im Rhein-Gymnasium an der Düsseldorfer Straße 13 in Köln-Mülheim, komplett mit professioneller Licht- und Tontechnik.
Der Eintritt ist frei; Sitzplätze können über die Homepage des Vereins www.music4everybody.com reserviert werden.

Loslassen heißt beschützen

Was Kinder brauchen, woran sie wachsen und was sie stark macht
Beschützen und stark machen wollen Eltern ihre Kinder. Damit beides klappt, ist eine Balance notwendig. Zu viel an Schutz und Aufsicht verhindern, dass Kinder ein eigenes Gespür für ihre Fähigkeiten und Grenzen entwickeln können. Um selbstbestimmt und sicher leben zu können, brauchen sie Freiraum – und Erwachsene, die ihnen Eigenverantwortlichkeit zutrauen.

Einladung zum offenen Themenabend

Das Team des Bauspielplatzes lädt für den 04. April 2019 um 18.30 Uhr zum offenen Themenabend und Fachvortrag „Freies Spiel für starke Kinder“ ein.
Rainer Deimel, Referent beim ABA-Fachverband Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und systemischer Berater DGSF(*), stellt den immer noch aktuellen Bedarf an freiem Spiel in den veränderten Bedingungen des Aufwachsens in einem Fachgespräch dar.

Wichtige, Kinder stärkende Strukturen, die auch den Bauspielplatz Friedenspark betreffen, werden vorgestellt und gemeinsam diskutiert.

Dabei wird es um folgende Themen gehen:

  • Ab wann und wie lange können – und sollten – Kinder allein spielen?
  • Was ist Risikokompetenz und warum ist sie so wichtig?
  • Wie entwickeln Kinder diese Kompetenz?
  • Wie können Eltern und Pädagogen sie dabei unterstützen?
  • Welche Bedeutung haben Abenteuerspielplätze fürs Großwerden?
  • Welchen Stellenwert hat elternfreie Zeit für Kinder?

Wann und wo

Der Themenabend ist offen für alle Interessierten.
Eintritt frei
Donnerstag, 04.04.2019
Beginn 18.30 Uhr
Bauspielplatz Friedenspark, Hans-Abraham-Ochs-Weg 1, 50678 Köln

(*)DGSF= Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie

Am Samstag 23.03.2019 ist es wieder soweit. Zum dritten Mal findet unser Familien-Kletterevent CHALK MONKEYS statt.

Diesmal wollen wir mit Euch in den Weiten des Weltraums klettern! Wir verwandeln die AbenteuerHalleKALK in ein Paradies für alle die gerne klettern, balancieren und durch den Weltraum schweben. Zahlreiche spannende Stationen können auch ohne Sicherungsvorkenntnisse bewältigt werden, so dass jeder, ob groß oder klein, jung oder alt, erfahren oder unerfahren, willkommen ist. Neben dem sportlichen Spaß, sorgen wir für eine gemütliche Atmosphäre und an unserer Siebdruckstation könnt Ihr, gegen einen kleinen Kostenbeitrag, Eure mitgebrachten Klamotten oder eines unserer T-Shirts mit unserem Chalk-Monkey-Astronauten bedrucken.

Kommt vorbei und macht Euch einen schönen Tag mit uns!

Eintritt: 4€ / 8€
(Kletterleihgurte sind vorhanden solange der Vorrat reicht)

CHALK MONKEYS 2019
Das Kletterevent der AbenteuerHallenKALK für die ganze Familie!

23. MÄRZ 2019 von 12:00 bis 20:00 Uhr

https://www.facebook.com/events/2329099053785744/

Interessierte Mädchen und Jungen im Alter von 12 bis 16 Jahren können kostenfrei am Motorrad-Trial-Schnupperkurse in der Zeit von 14:00 bis 15:30 Uhr und von 15:30 bis 17:00 Uhr
teilnehmen.
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Den Teilnehmern soll ein Einblick in den Trial-Sport geboten werden.

Motorrad-Trial

Beim Motorrad-Trial geht es darum mit dem Motorrad Hindernisse im Gelände zu überwinden. Baumstämme, Treppen, Eisenbahnschwellen und Autoreifen werden bezwungen. Dabei geht es nicht um Schnelligkeit, sondern um die Beherrschung der 50 ccm bis 250 ccm starken Maschinen.

Anmeldung

Anmeldungen werden montags, in der Zeit von 16:00 bis 19:00 Uhr und dienstags bis
donnerstags von 16:00 bis 21:00 Uhr im Kölner Jugendpark, Sachsenbergstraße 10,
51063 Köln, Tel.: 0221 / 811198 oder unter u.schneider@jugendpark.jugz.de 
entgegen
genommen.

Es
ist eine Einverständniserklärung der Eltern nötig.