Alter: ab 5 Jahren
Material: Schuhkarton ohne Deckel, festes Papier oder Karton, Bleistift, Schere, Wasserfarben und Pinsel, Draht oder Nähfaden, Stopfnadel, evtl. Streichhölzer oder Zahnstocher, Klebestift
Vorbereitung:

Beschreibung: Der Schuhkarton wird so aufgestellt, dass Ihr von vorn in ihn hineinsehen könnt. Dann wird er von innen und außen mit Wasserfarbe angemalt. Denkt daran, dass der Boden des Aquariums vielleicht aus Sand besteht und eine andere Farbe bekommt als die Seiten und die „Decke“.
Aus Papier oder Karton könnt Ihr nun Fische und Algen ausschneiden und sie mit Wasserfarbe bunt bemalen. Jetzt muss alles gut trocknen.

In der Zwischenzeit könnt Ihr den Draht oder Nähfaden (je dünner desto besser) in verschiedenen Längen vorbereiten.

Die Fische werden mit einem Faden oder Stück Draht an der Decke befestigt, in dem Ihr in die Decke ein kleines Loch mit einer Stopfnadel bohrt, den Fisch an das untere Ende des Fadens bindet und das obere Ende des Fadens durch das Deckenloch fädelt. Dabei hilft Euch die Stopfnadel. Damit der Fisch nicht herunter fällt, wird er von außen auf der Decke mit einem Stück Streichholz (brecht die Phosphorseite ab!) oder einem Stück vom Zahnstocher verknotet.

Die Algen werden am Boden des Aquariums befestigt, indem das untere Stück ca. 1cm breit umgebogen und mit dem Klebestift auf dem Boden des Aquariums befestigt wird.

Ihr könnt auch Schatztruhen, U-Boote und Taucher für Euer Aquarium basteln. Viel Spaß!