Die Klimakonferenz wird von Schüler:innen für Schüler:innen organisiert mit dem Ziel, sich –gemeinsam mit weiteren Mitstreiter:innen – für klimafreundliche Schulen und einen klimafreundlichen Stadtteil einzusetzen. Neben diversen Vorträgen, Info-Ständen und veganem Catering sollen während der Konferenz konkrete Aktionsideen erarbeitet und im Anschluss an die Veranstaltung umgesetzt werden. Eingeladen sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene, sowie Vertreter:innen aus Vereinen, Initiativen, Bildungseinrichtungen, Politik und Stadtverwaltung, die sich zum Thema Klimawandel informieren oder aktiv werden möchten. Anmeldungen bitte bis zum 9. September an klimakonferenz.porz@posteo.de

Programm

Freitag, 17.09.
Klimakrise – Ideen für ein nachhaltiges Porz

15:30 Uhr
Einstimmung im Stehcafé

ab 16:00 Uhr Begrüßung & ZukunftsCafé
mit Impulsen zu den Themen Klimakrise (Oliver Wagner, Wuppertal Institut) und
Nachhaltige Ernährung (Saskia Meyer, FOODerstand)

19:00 Uhr
Ausklang mit Musik, Getränken und
veganen Snacks

Samstag, 18.09.
Nachhaltige Bildung für Porz

09:45 Uhr
Einstimmung im Stehcafé

10:00 Uhr
Programm mit einem Impulsvortrag zum Unesco-Programm Bildung für Nachhaltige
Entwicklung 2030 (Thea Uhlich, Germanwatch e.V.), Open Space und Workshops

ab 15:30 Uhr
Krisen-Fest mit Kleidertauschbörse, Info-Ständen, Musik, Getränken und veganen Snacks

18:00 Uhr
Ende

Von Schüler*innen für alle Menschen in Porz und Köln
Bewohner*innen von jung bis alt, Vertreter:innen, von Vereinen, Initiativen und Bildungseinrichtungen, Schlüsselakteur:innen aus Politik und Stadtverwaltung
Die Gesprächsrunden und Arbeitsgruppen werden von Kindern und Jugendlichen moderiert.

Raum für Ideen und Aktionen
Wir kommen miteinander ins Gespräch, tauschen unsere Ideen für eine lebenswerte Zukunft aus und entwickeln daraus kleine Projekte für unser Veedel, die wir gemeinsam umsetzen
(z.B. essbarer Garten, nachhaltiges Schulessen, …)

Veganes Büffet
Wir erfahren an einem veganen Büffet, wie gut nachhaltig produziertesEssen schmecken kann.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation von Sozialraumkoordination Porz-Mitte/Urbach, Stadtgymnasium Porz, Jugend- und Gemeinschaftszentrum Glashütte, parto – gemeinnützige Akademie für Partizipation und Organisationsentwicklung und FOODerstand. Sie knüpft an die jährliche Konferenz ¡Change School! Summit an, die klimafreundliche Schulen miteinander vernetzt.