• Kleckern erlaubt: Ab in die leere Badewanne und mit Fingerfarben oder Wasserfarben auf Papier malen lassen. So bleibt der Rest der Bude sauber!
  • Wasser marsch: kontrolliertes Chaos im Spülbecken. Einfach hier mit Wasser und Bechern spielen lassen.
  • Spielsand/Zaubersand bringt den Sandkasten ins Haus.
  • Salzteig
  • Eier ausblasen und anmalen, es ist ja bald Ostern!
  • Sonntagsmaler: Abwechselnd etwas malen, die Mitspieler müssen raten!
  • Sortieren: die Vertiefungen eines Muffinsblech mit verschiedenen Kleinigkeiten füllen und sortieren oder zählen lassen. Größere können hier sogar Matheaufgaben lösen!
  • Kino spielen: Plakate malen, Eintrittskarten basteln, Snacks verkaufen, gemeinsam einen altersgerechten Film schauen.
  • Schattentheater: einen Bettbezug oder ein Tuch zwischen Stühlen aufspannen. Mit Kuscheltieren oder gebastelten Silhouetten aus Papier (an Strohhälme oder Spieße kleben!) Geschichten spielen und von hinten mit der Taschenlampe anleuchten

Gefunden auf https://naehfrosch.de/spielideen-fuer zuhause/#Spielideen_fuer_Kinder_im_Haus